Jusos Bochum

Kundgebung der Jusos Bochum zum Antikriegstag

Vor 81 Jahren begann mit dem Überfall der Wehrmacht auf Polen am 1. September der zweite Weltkrieg.

Seit 1957 ruft der DGB zum Gedenken an diesem Tag auf, immer mit der Intention für den Frieden einzutreten und die Erinnerung an die Verbrechen des dritten Reichs zu erinnern.

Heute ist der Antikriegstag mehr als das. Große Teile Europas leben seit langer Zeit in Frieden miteinander. Für große Teile der Welt gilt dies leider nicht.

Darauf wollen wir aufmerksam machen und ein Signal des Friedens senden.

Die Jusos Bochum begehen den Antikriegstag 2020 ab 17 Uhr vor dem Rathaus auf dem Willy-Brandt-Platz. Wir laden alle Gleichgesinnten ein, mit uns zu gedenken und  ein starkes Zeichen für den Frieden zu setzen.

Für uns gilt auch weiterhin:

Nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus!

Junge Sozialisten in der SPD